toggle menu

Teamsimulationen

Real Business Simulation

Die Simulation

Unsere Teamsimulationen bilden den Alltag einer Business Development Task Force ab, in der die Teilnehmer als Team agieren und verschiedene Aufgaben und Herausforderungen gemeinsam lösen. Anders als bei unseren Führungssimulationen werden hier keine Rollenvorgaben gemacht. Die Teilnehmer agieren also als selbstorganisiertes Team in einer dynamischen Umgebung und erleben das Spannungsfeld zwischen Ergebnisserwartung und Teammanagement. Die Simulationsrunden bauen aufeinander auf, allerdings wird nach jeder Simulationssequenz das erlebte Verhalten und Zusammenspiel reflektiert, sodass daraus bereits praktische Erkenntnisse gewonnen werden können, die in der nächsten Simulationseinheit umgesetzt und trainiert werden. Das sichert einen hohen und schnellen Lerntransfer.

Methodik

Alle unsere Simulation basieren auf unserem Verständnis von Active Learning und sind als verhaltensorientierte Simulation eines typischen Berufsalltags zu verstehen, die verschiedene Themen und besondere Herauforderungen in mehreren Simulationsrunden verdichtet abbilden. Mit der Critical Incident Methodik steuern wir dieses interaktiv-dynamische Setting und sorgen für ein praxisorientiertes Training verschiedener Handlungskompetenzen.

Einsatz der Business Simulation

Zielgruppe

Talente und Teams aller Art, die konkrete Entwicklungsmaßnahmen identifizieren sollen

Einsatzmöglichkeiten

Die Teamsimulation wird für folgende Zwecke eingesetzt, wobei ein Schwerpunkt im diagnostischen Anwendungsfeld liegt:

  • Verhaltensorientiertes Development Center
  • Verhaltensorientiertes Assessment Center
  • Training von Teamzusammenarbeit und Organisationsmethoden
  • Standortbestimmung der eigenen Handlungskompetenz
  • Ableiten von Handlungspraktiken und Entwicklungszielen
  • Trainieren eines offenen und konstruktiven Feedbackverhaltens
  • Reflexion der eigenen Wahrnehmung und Wirkung auf andere
  • Evaluierung von Seminar- und Trainingsprogrammen (Check Handlungskompetenz)
Durchführung

Die Teamsimulation kann in 1-1,5 Tagen durchgeführt werden:

  • 3 aufeinander aufbauende Simulationsrunden in einem Planspielunternehmen
  • Verschiedene Themen- und Aufgabenschwerpunkte (z.B. Merger-Entscheidungen, Produktstrategien etc.)
  • Überprüfung der Teameffektivität durch bewertung der Arbeitsergebnisse
  • Strukturierter Feedbackprozess unter Moderation erfahrener Trainer
  • Ableitung von persönlichen und Teamentwicklungszielen
  • Systematische Zusammenfassung der Erkenntnisse und Ableitung von Transfermaßnahmen
Sprachen

Die Teamsimulation kann in folgenden Sprachen durchgeführt werden:

  • Deutsch
  • Englisch