toggle menu

Next Leadership Impuls-Workshop

Schnelle und effektive Standortbestimmung zu Next-Leadership-Themen

Die Methodik

Wo steht Ihr Unternehmen beim Thema Next Leadership? Welche Gedanken, Ideen oder bereits konkrete Umsetzungsschritte sind vorhanden?

Der Next Leadership Impuls-Workshop, der auf der Analyse-Methode Eigenland® aufbaut, bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich zunächst intuitiv mit dem Thema Next Leadership auseinanderzusetzen. Dabei setzen wir auf das Erfahrungswissen eines Teams oder einer – je nach Themenschwerpunkt – zusammengestellten Gruppe des Unternehmens.

Die einzigartige Verbindung haptischer, intuitiver und digitaler Elemente aktiviert beide Gehirnhälften einer Person, hebt den unbewussten Erfahrungsschatz hervor und macht selbst unbequeme Aspekte leicht besprechbar. Dafür werden im Impuls-Workshop provokante Thesen aus sechs verschiedenen Bereichen einer Organisation hinsichtlich Next Leadership oder auch anderer New-Work-Themen aufgestellt. Diese werden durch die Teilnehmer intuitiv und gleichzeitig bewertet, sodass sie sich gegenseitig nicht beeinflussen können. Daraus ergibt sich für jede These eine Team-Bewertung, die später im Gesamtbild analysiert und diskutiert wird. Die sechs Thesenfelder sind so gegliedert, dass sie vom äußeren Umfeld des Unternehmens bis hin zu seiner internen Kommunikation wesentliche Merkmale abdecken und sich ein 360°-Bild des Kernthemas abzeichnet.

 

Das Ergebnis im Überblick

1. Erkenntnisse über den Status Next Leadership in der Organisation und zielgerichtete Weiterarbeit

2. Inneres Commitment und gemeinsames Bild der Teilnehmenden zu Zielen und Vorgaben

3. Quick Wins, Ideen und Lösungen

4. Gesamtunternehmensdenken des Teams zu neuem Führungsdenken

5. Gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit, höhere Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit

6. Weitere langfristig nachweisbar materielle und immaterielle Erfolge

Besondere Merkmale

  • Innovativer Mix aus Workshop und Think-Tank
  • Einzigartige Verbindung aus intuitivem und rationalem Vorgehen (digital + analog)
  • Spielerische, multisensorische Methodik
  • Strukturierter und dennoch flexibler Prozess
  • IT-gestützte Visualisierung

Anwendung und Zielgruppe

Zum Kennenlernen der Methodik und um in einem ersten Schritt aussagekräftige Ergebnisse innerhalb eines knappen halben Tages zu erfahren, reichen bereits vier bis zehn Personen aus. Diese können entweder aus einem bestehenden Team, aus einer oder mehreren Abteilungen kommen oder je nach Ziel und Zweck zusammengestellt werden.

Mehr Informationen

One Pager

Next Leadership Impuls-Workshop

Download

One Pager

Next Leader(ship): New Work braucht veränderungsfähige Führungskräfte

Donwload

Methode Eigenland®

Gemeinsam intuitiv und schnell relevante Handlungsfelder identifizieren und digital dokumentieren.

Mehr erfahren