toggle menu

Next Leader Curriculum

Fünf Module für zukünftigen Führungserfolg

In einer sich verändernden Gesellschaft und Arbeitswelt fragen viele Entscheidungsträger, was künftige Führungskräfte (Next Leader) mitbringen müssen, brauchen und für Führungsaufgaben entsprechend ausgebildet werden.

Da es nicht die eine richtige Führung gibt und unterschiedliche Kontexte wie Unternehmenskultur, Phase der Unternehmensentwicklung, Führungsleitlinien ehe relevant für die Art der Führung in Organisationen sind, ist es herausfordernd, eine wirksame Führungskräfteentwicklung für Next Leader zu implementieren.

Um eine Alternative oder eine Ergänzung für die bislang klassischen Themen einer Führungskräfteentwicklung wie Kommunikation, Umgang mit Konflikten, Moderation etc. zu bieten haben wir ein Curriculum für Next Leader entwickelt, das auf der einen Seite zeitlose Gesetzmäßigkeiten zu Führung vermittelt und auf der anderen Seite Rüstzeug für die morgigen Herausforderungen zur Verfügung stellt.

Die Module im Überlick

Die Module sind thematisch voneinander unabhängig, können somit einzeln gebucht und customized werden als auch im Paket bzw. zu eigenen Paketen zusammengestellt werden. Die Themen sind auch für Leader geeignet, die ohne Positionsmacht führen (sollen).

Modul 1: Der Weg zur authentischen Führungskraft

Hier geht es um das Selbstverständnis von Führung und wie man natürlich und authentisch Einfluss ausübt ohne aus der Positionsmacht zu agieren

Schwerpunkte:

  • Allgemeine Leadership Prinzipien (zeitlose Erkenntnisse aus der Forschung)
  • Die fünf Level und damit Kernhandlungsfelder der Führung
  • Stufen der Selbstentwicklung, um Authentizität zu erlangen
Modul 2: Entscheidungen in Teams bewirken

Der Next Leader wird künftig nicht mehr alles allein entscheiden müssen, sollte aber die Klaviatur von verschiedenen Entscheidungsmethoden kennen und anwenden können, um Teams zu Entscheidungen zu bringen.

Schwerpunkte:

  • Entscheidungsverhalten und Auswirkungen
  • Verschiedene Entscheidungssituationen und entsprechende -methoden
  • Die richtige Wahl treffen bzw. die Vor- und Nachteile kennen
Modul 3: Umgang mit Komplexität

Unabhängig von Führung empfinden wir alle eine immense Zunahme von Komplexität. Von Führungskräften wird erwartet, dass sie damit konstruktiv umgehen und den Fokus behalten.

Schwerpunkte:

  • Was kennzeichnet Komplexität und wie geht Mensch damit allgemein um?
  • Wege der Komplexitätsreduzierung oder den richtigen Fokus finden
  • Eigene Persönlichkeit und individueller Umgang mit Komplexität
Modul 4: Neuroagiles Leadership

Jede Form von Agilität setzt eine Agilität unseres Gehirns voraus, denn nur, wenn das Zusammenspiel zwischen limbischen System, Kortex und unserem Hormonsystem einwandfrei funktioniert können wir das auch in unseren Handlungen umsetzen und zeigen

Schwerpunkte:

  • So funktioniert unsere geistige und körperliche Agilität (einfache Grundlagen)
  • Vorstellung und Durchführung einer Methode zur Steigerung der Agilität im Gehirn sowie zur Stressregulation
  • Volition stärken und Ziele erreichen mit der Methode Neuroimagination®
Modul 5: Transformationen gestalten

Transformation ist ein Schlüsselwort unserer heutigen Zeit. Dabei geht es um die Transformation der eigenen Person, von Teams und ganzen Organisationen.

Schwerpunkte:

  • Überblick über die Denkschulen im Change Management
  • Veränderungen aus verhaltensbiologischer und psychologischer Sicht
  • Transformation von Person, sozialem Gebilde (Team) und Systemen

Mehr Informationen

One-Pager

Next Leader(ship): New Work braucht veränderungsfähige Führungskräfte

Download

Unser Modell und Verständnis

Den nächsten Schritt zu zukunftsfähiger Führung gehen

Mehr erfahren