toggle menu

Zukunftsorientierte Personalentwicklung

Das moderne Development Center als richtungsweisender Kompass und wirkungsvolles Instrument zur Mitarbeiterbindung

Einer der häufigsten Gründe, die qualifizierte Fach- und Führungskräfte dazu bewegen, ein Unternehmen zu verlassen, ist ein Mangel an (den eigenen Interessen entsprechenden) Entwicklungsmöglichkeiten und somit das Fehlen einer langfristig attraktiven Zukunftsperspektive. Immer noch versäumen es zu viele Unternehmen, rechtzeitig und unter Einsatz der richtigen Mittel der Abwanderung von Mitarbeitenden entgegenzuwirken. Nicht aus Nachlässigkeit oder Ignoranz dem Thema gegenüber, sondern vielmehr, weil es zu viele offene Fragen gibt, auf die Antworten gefunden und im Nachgang passgenaue Lösungen erarbeitet werden müssen. Die stetige Transformation in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft erschwert diese Aufgabe zusätzlich und kann sie zu einer kräftezehrenden und nicht enden wollenden Herausforderung werden lassen. Um die Zukunftsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu sichern, ist es jedoch dringend notwendig, sich dieser Herausforderung zu stellen und sie – bestenfalls unter Zuhilfenahme professioneller Unterstützung und präzise abgestimmter Leistungsangebote – zu meistern.

Ein durch Strametz & Associates modern aufgesetztes Development Center gibt Orientierung im Fragendschungel und fungiert als richtungsweisender Kompass für eine zukunftsorientierte Personalentwicklung.

Development Center müssen sich der gegenwärtigen Entwicklung anpassen

Das Development Center gilt im Rahmen der Auswahl- und Entwicklungsdiagnostik als bewährtes Verfahren, um Zukunftsträger und Zukunftsträgerinnen im eigenen Unternehmen zu identifizieren und entsprechend zu entwickeln. Nun fragen Sie sich angesichts des stetigen Wandels in der Arbeitswelt womöglich, ob dieses Verfahren, so wie Sie es kennen, noch zeitgemäß ist. Zurecht, denn es zeichnen sich deutliche Trends ab, vor denen wir nicht die Augen verschließen sollten.

Entwicklungs- und Karrierepfade sind heutzutage immer weniger mit vordefinierten Laufbahnen verbunden, sondern orientieren sich zunehmend an Stärken und Talenten der Mitarbeitenden. Dies hängt zum einen mit dem steigenden Anteil an projektorientierten Arbeitsformen und zum anderen mit dem zunehmenden Wunsch nach einer lebensorientierten Karriereplanung zusammen. Hinzu kommt, dass Potenzialträger und Potenzialträgerinnen immer mehr zu einem knappen Gut werden. Folglich muss ein modernes Development Center gewährleisten, dass Mitarbeitende und Unternehmen sich auf Augenhöhe über Potenziale, Karriereinteressen, Ziele und Chancen austauschen. Damit dieser Dialog gelingt und das Development Center als Kompass für eine zukunftsweisende Personalentwicklung dienen kann, haben wir in unserem Whitepaper So geht Development Center heute weitere Faktoren zusammengefasst, die unseres Erachtens wichtig sind.

Immer auf der Suche nach neuen Fachkräften? Finden Sie die besten Talente im eigenen Unternehmen!

Der Aufwand, Zukunftsträger und Zukunftsträgerinnen im Unternehmen zu finden, ist nicht minder gering, als sie zu entwickeln. Doch Talente in den eigenen Reihen nicht oder nicht rechtzeitig zu erkennen, kann bedeuten, dass wertvolles Potenzial einzelner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nicht ausgeschöpft und letztendlich vergeudet wird. Die Folge: Sie sind gezwungen, immer wieder nach neuen Fachkräften zu suchen, weil im eigenen Unternehmen vermeintlich nicht genügend Nachwuchs vorhanden ist. Im ungünstigsten Fall müssen Sie sogar Kandidaten oder Kandidatinnen einstellen, deren Qualifikationen sich nur unzureichend mit den Anforderungen der zu besetzenden Positionen decken.

Im Rahmen unseres zeitgemäß aufgesetzten Development Centers finden wir gemeinsam heraus, über welche individuellen Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten Ihre Mitarbeitenden verfügen und für welche Laufbahnwege sie eine entsprechende Eignung mitbringen. So entwickeln wir einen Talentpool, aus dem Sie zukünftig schöpfen können und versetzen Sie in die komfortable Lage, beispielsweise die Besetzung wichtiger Schlüsselpositionen vorausschauend zu planen und Ihre vorhandenen Talente zielgerichtet zu entwickeln.

Wie Sie mit einer zeitgemäßen Potenzialdiagnostik Fehlinvestitionen vermeiden

Wenn es um die Entwicklung von Mitarbeitenden geht, reicht es längst nicht aus, das Augenmerk allein auf ihre Kompetenzen zu legen. Doch oft geschieht in einem Development Center genau das. Anstatt der Ergebnisse einer Potenzialanalyse werden die Ergebnisse einer Kompetenzanalyse als Grundlage für Entwicklungsmaßnahmen herangezogen. Dies kann dazu führen, dass in Personen investiert wird, die keine oder eine nur sehr geringe Eignung für eine bestimmte Position aufweisen.

Erbringt ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin gute Leistungen, ist dies zweifelsohne ein Beleg für vorhandene Kompetenzen. Das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass er oder sie in unbekannten, kritischen oder herausfordernden Situationen am Arbeitsplatz immer souverän reagieren und auch in Zukunft gute Ergebnisse erzielen wird. Auch wird daraus nicht ersichtlich, welche Richtung seine oder ihre Entwicklung nehmen wird oder nehmen könnte. Aus diesem Grund legen wir bei Strametz & Associates besonderen Wert darauf, Potenziale und Kompetenzen differenziert zu betrachten und in Abhängigkeit voneinander zu analysieren. Erst dadurch wird es möglich, zu beurteilen, ob eine Person künftig in der Lage sein wird, eine verantwortungsvollere Position erfolgreich auszufüllen. Hierzu überprüfen wir insbesondere, wie hoch einzelne Potenzialfaktoren sind, welche Kompetenzen sich daraus ergeben und wie stark deren Ausprägung bereits ist. Darüber hinaus beziehen wir die persönlichen Motive und Werte der Mitarbeitenden in unsere Analyse mit ein. Denn nicht nur das „Können“, sondern auch das „Wollen“ entscheidet mit darüber, wie viel Engagement eine Person zeigt.

Weitergehende Informationen zu unserer Vorgehensweise sowie Wissenswertes rund um das Thema Potenzialdiagnostik halten wir hier für Sie bereit.

Der effektivste Weg, um Fach- und Führungskräfte heute nachhaltig zu binden

In vielen Unternehmen besteht die berechtigte Sorge, Fach- und Führungskräfte an den Wettbewerb zu verlieren, weil ihnen keine oder nicht die passenden Entwicklungsmöglichkeiten geboten werden. Indem Sie dem Potenzial Ihrer Mitarbeitenden ausreichend Beachtung schenken, es treffsicher identifizieren und unter Einbezug der persönlichen Interessen und Motive jedes und jeder Einzelnen entwickeln, können Sie dem drohenden Verlust effektiv entgegenwirken.

Mit der Development-Center-Matrix geben wir Orientierung, welches unserer Formate geeignet ist, um Ihren aktuellen Herausforderungen entgegenzukommen und konzipieren in fünf Schritten unter Berücksichtigung Ihrer Zielgruppe ein auf Ihre Unternehmensziele abgestimmtes, passgenaues Development Center:

Unsere erfahrenen, werteorientierten Beraterpersönlichkeiten können situativ auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kandidaten und Kandidatinnen eingehen und sorgen bereits im Development Center selbst für den nötigen Erkenntnisgewinn.

Die Teilnehmenden erhalten unmittelbar oder im Nachgang des Development Centers ein wertschätzendes Feedback, anhand dessen die Weiterentwicklung von Potenzialträgern und Potenzialträgerinnen proaktiv verfolgt werden kann.

Eine Standortbestimmung ist langweilig? Nicht mit unseren Development Centern!

Vielleicht kennen auch Sie das Problem, dass Mitarbeitende eine Standortbestimmung ablehnen. Dies geschieht in den wenigsten Fällen aus mangelndem Interesse daran, sich weiterzuentwickeln, sondern schlicht aus der Befürchtung oder Erfahrung heraus, dass die angebotenen Methoden einen zu geringen Mehrwert bieten oder berufliche Zielsetzungen nur unzureichend berücksichtigen. Erschwerend kommt hinzu, dass der klassische Ansatz, im Rahmen eines Development Centers bewährte Übungen einfach aneinanderzureihen, vielen zu realitätsfern erscheint und eine Art Prüfungssituation entstehen lässt, die als unangenehm empfunden wird.

Durch Strametz & Associates konzipierte Development Center erzielen bei Teilnehmenden aufgrund hoher Feedback- und Reflexionsanteile, realistischer Bedingungen und dynamischer sowie agilitätsfördernder Elemente eine 98-prozentige Zufriedenheitsrate und sorgen für besondere Lernerlebnisse.

Gemeinsam erarbeiten wir den passenden Weg für Ihr Talentmanagement

Strametz & Associates verfügt über langjährige Erfahrung im Aufsetzen von bedarfsorientierten Development Centern und in der individuellen Talentpoolentwicklung für Unternehmen im Mittelstand sowie für internationale Großunternehmen. Überzeugen Sie sich gerne anhand eines unserer Best Practice Beispiele von den Vorteilen und der Wirksamkeit eines Multifunktionalen Development Centers.

Unsere Development Center können auf Wunsch selbstverständlich auch remote durchgeführt werden. Ihre Vorteile liegen dabei klar auf der Hand: Sie profitieren von Einsparungen bei Reise- und Übernachtungskosten, schonen unser Klima durch das Vermeiden von CO2-Entstehung und alle Teilnehmenden können sich über örtliche Unabhängigkeit und zeitliche Flexibilität freuen, was gerade in Zeiten verstärkter Homeoffice-Aktivität für Erleichterung sorgt. Zudem lassen sich auf diese Weise auch die Themen „virtuelle Zusammenarbeit“ und „Führung“ gut abbilden und beobachten.

Wenn Sie Fragen zu unseren Development Centern haben oder die Chance ergreifen möchten, gemeinsam mit uns den für Ihr Unternehmen passenden Weg hin zu einer zielgerichteten, wirkungsvollen und zukunftsorientierten Personalentwicklung zu erarbeiten, dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.

Zurück