toggle menu
Ein Blick hinter die Kulissen bei Strametz. Heute im Interview Martin Pelz, unser Produktentwickler.

Ein Blick hinter die Kulissen: Im Interview mit Martin Pelz

Martin ist seit April 2021 als Produktentwickler bei Strametz

Du bist als Produktentwickler für Strametz tätig. Wer bist du? Was ist deine genaue Aufgabe und wie würdest du dich selbst beschreiben? Was gefällt dir daran, bei Strametz zu arbeiten?

Martin: Hallo, mein Name ist Martin Pelz, 30 Jahre alt, wohnhaft in Kassel. Aktuell arbeite ich an der (Weiter-)Entwicklung unserer Produkte, konkret an einer neuen Leadership Simulation und Blended Learning Programmen. Ich verwalte die interne Kommunikations- und Informationstechnik sowie die Wissensdatenbank und Bibliothek und supporte die technische Umsetzung der remote-Veranstaltungen.

Berufsbegleitend studiere ich BWL und Wirtschaftspsycholgie an der Fachhochschule für Ökonomie & Management im 6. Semester. Mir gefällt es, die Theorie des Studiums mit der Praxis bei Strametz zu verbinden. Für mich besteht so die Möglichkeit, beide Welten kritisch zu hinterfragen und zu verstehen. Im Arbeitsalltag fallen zahlreiche weitere Aufgaben an, wie zum Beispiel Recherchen, Konzeptionsarbeiten oder konstruktive Diskussionen.

Mir gefällt die Vielfalt und Komplexität der Aufgaben und die flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten des Arbeitsalltags. So kann ich mir, abhängig von der Aufgabe, die Arbeitszeiten flexibel festlegen, dass sie zu meinem natürlichen Tagesrhythmus und dem Familienalltag passen.

Die Arbeit fordert mich heraus und motiviert mich zu lernen und zu wachsen. Diese Erfahrung habe ich bisher noch nicht im Berufsleben erlebt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Unternehmenskultur. Wir nutzen die gleichen Diagnostik- und Entwicklungsprogramme, die wir unseren Kunden anbieten, auch für uns selbst – um uns zu reflektieren und uns weiterzuentwickeln.

Wie war die Einarbeitung? Wie bist du ins Team bei Strametz aufgenommen worden?

Martin: An meinem ersten Tag bei Strametz wurde mir direkt die Verantwortung für den technischen Support der remote-Veranstaltungen übertragen, sodass ich sofort im Tagesgeschäft eingebunden war. Die weitere Einarbeitung und Aufnahme im Team waren angenehm und persönlich. Nach etwa zwei Wochen waren mir die ersten wichtigsten Prozesse bekannt und ich hatte bereits das Gefühl, ein Teil des Teams zu sein – trotz Corona und Homeoffice. Die weiteren vielen Prozesse folgten in den Monaten darauf. Erst heute Morgen haben Inna und ich einen weiteren Prozess zur Vor- und Nachbereitung unserer Online Leadership Simulation erstellt.

Was glaubst du, macht Strametz für Kunden so besonders? Was zeichnet Strametz im Wettbewerb aus?

Martin: Strametz hat eine besondere Energie. Mir fällt es schwer das genauer zu beschreiben. Ich denke, es hängt damit zusammen, dass sowohl das Team in Warburg als auch die externen BeraterInnen intrinsisch motiviert sind und alle ihre Arbeit lieben. Die offene und wertschätzende Kommunikation, der herzliche Umgang miteinander und die Bereitschaft sich für die gemeinsame Vision einzusetzen sind für mich einmalig. Unsere geteilten Werte und Normen in Verbindung mit der fachlichen und vielfältigen Kompetenz zeichnen uns aus und heben uns von anderen Wettbewerben ab.

We walk the talk 😊

Wer bist du als Mensch? Worauf legst du Wert? Wen hat Strametz mit dir ins Team genommen?

Martin: Ich bin der beobachtende und initiierende Reformer (Jungsche Dimensionen Insights Discovery) mit einer Affinität zu Phänomenen, Psyche (Affinitätenprofil) und Technik ;). Ich liebe es zu denken und zu Lesen, sowie Ideen, Innovationen und komplexe Herausforderungen. Ich brauche Menschen in meiner Nähe, Musik zum Aktivieren, Musik zum Entspannen und manchmal auch Ruhe. Besonderen Wert lege ich auf eine persönliche und positive Beziehung zum Team und ein gemeinsames Ziel.

Herzlichen Dank an unseren Mitarbeiter Martin Pelz für den offenen Austausch. Wir wünschen dir für dein Studium einen erfolgreichen Abschluss und für die zukünftige Zusammenarbeit weiterhin viel Spaß mit tollen Erfahrungen und Erkenntnissen.

Dein Strametz Team

Zurück