toggle menu

Leadership Excellence Programm

Fünf Module für ganzheitlichen Führungserfolg

In einer sich verändernden Gesellschaft und Arbeitswelt fragen viele Entscheidungsträger, was künftige Führungskräfte (Next Leader) mitbringen müssen, brauchen und für Führungsaufgaben entsprechend ausgebildet werden.

Da es nicht die eine richtige Führung gibt und unterschiedliche Kontexte wie Unternehmenskultur, Phase der Unternehmensentwicklung sowie Führungsleitlinien eher relevant für die Art der Führung in Organisationen sind, ist es herausfordernd, eine wirksame Führungskräfteentwicklung für Next Leader zu implementieren.

Um eine Alternative oder eine Ergänzung für die bislang klassischen Themen einer Führungskräfteentwicklung wie Kommunikation, Umgang mit Konflikten, Moderation etc. zu bieten haben wir das Leadership Excellence Programm für Next Leader entwickelt, das auf der einen Seite zeitlose Gesetzmäßigkeiten zu Führung vermittelt und auf der anderen Seite Rüstzeug für die morgigen Herausforderungen zur Verfügung stellt.

Unser Handlungsmodell

Die Themen und Inhalte und insbesondere die Reflexionsprozesse in jedem Modul sind dabei immer auf das Handlungsmodell von Strametz ausgerichtet. Die Führungskräfte reflektieren ihr Verhalten in fünf Dimensionen und richten damit ganzheitlich den Blick auf sich selbst und ihre Teamkollegen.

Die Module im Überlick

Die Module sind thematisch voneinander unabhängig, können somit einzeln gebucht und customized werden als auch im Paket bzw. zu eigenen Paketen zusammengestellt werden. Die Themen sind auch für Leader geeignet, die ohne Positionsmacht führen (sollen).

Modul 1: Rahmenbedingungen schaffen/nutzen

Hier geht es darum, die Zusammensetzung des Teams und der Gruppe zu definieren - Wer gehört dazu? Wer macht ein Team, eine Gruppe, eine Abteilung oder Organisationseinheit aus? Die Frage der Zugehörigkeit muss entschieden werden.

Handlungsfelder:

  • Teamzusammensetzung
  • Ziele und Strategie
  • Standards, Prozesse, Regeln
  • Kultur und Werte

 

Modul 2: Entscheidungen bewirken

Der Next Leader wird künftig nicht mehr alles allein entscheiden müssen, sollte aber die Klaviatur von verschiedenen Entscheidungsmethoden kennen und anwenden können, um Teams zu Entscheidungen zu bringen.

Handlungsfelder:

  • Entscheidungsverhalten und Auswirkungen
  • Verschiedene Entscheidungssituationen und entsprechende -methoden
  • Die richtige Wahl treffen bzw. die Vor- und Nachteile kennen
Modul 3: Mitarbeiter und Teams entwickeln

Das größte Kapital des Unternehmens sind die Mitarbeitenden. Sie zu fördern und zu entwickeln ist wichtig.

Handlungsfelder:

  • Anleiten
  • Beraten und Coachen
  • Konsequenzmechanismen richtig einsetzen
Modul 4: Sinn bieten

Sinn und Purpose zu vermitteln wird umso wichtiger, je weniger personelle und fest definierte Führung in Form von Position und Rolle stattfindet. Aus Sicht der Geführten braucht es einen guten Sinn und Zweck sowie eine visionäre Richtung.

Handlungsfelder:

  • Vision in den Arbeitsalltag runterbrechen
  • Purpose vermitteln
  • Orientierung in Veränderungen bieten
Modul 5: Natürliche Führungsautorität

Im Kern besteht Führung immer aus natürlicher Autorität - derjenige der führt, wird dadurch zum Vorbild.

Handlungsfelder:

  • Vorbild sein
  • Vertrauen und Glaubwürdigkeit gewinnen
  • Ausstrahlung und Präsenz erreichen

Mehr Informationen

One-Pager

Next Leader(ship): New Work braucht veränderungsfähige Führungskräfte

Download

Unser Modell und Verständnis

Den nächsten Schritt zu zukunftsfähiger Führung gehen

Mehr erfahren