toggle menu

Seminarangebote

bei Ihnen vor Ort

Neben unseren besonderen Simulationstrainings bieten wir Seminare und Trainings zu verschiedenen Themen in der Talent- und Führungskräfteentwicklung an. Da wir die Formate an die Ausgangslage und Zielsetzungen des Kunden anpassen, bieten wir diese nur als Inhouse-Veranstaltungen beim Auftraggeber an. Die hier dargestellten Seminarangebote stellen daher einen Überblick an möglichen Themen dar. Kommen Sie gerne auf uns zu, wenn Sie darüberhinaus weitere Inhalte suchen.

 

Die Klassiker

Basisseminar Führung

Der Einstieg in die Führungsaufgabe: Führungsaufgaben sind notwendig zur Koordination von Zielen, Aufgaben, Abstimmungen und Verantwortungen wodurch der Rolle von Führungskräften einer wesentlichen Schlüsselfunktion zukommt. Führungskräfte tragen die unteilbare Verantwortung, sich selbst und ihre Mitarbeiter im Sinne der Unternehmensstrategie und Unternehmenswerte zu führen, zu fördern und zu unterstützen.

Weiterlesen

Basisseminar Projektmanagement

Warum scheitern manche Projekte, während andere erfolgreich abgeschlossen werden? Was machen Projektleiter erfolgreicher Projekte anders? Unzählige Studien sind diesen Fragen nachgegangen – zusammenfassend lässt sich sagen: nur wer sich mit PM-Methoden und mit der PM-Organisation intensiv auseinander gesetzt hat, kann seine Projekte zum Erfolg führen.

Weiterlesen

Führen in Veränderungen

Führung legitimiert sich eigentlich erst durch Veränderungen, denn wenn alles so bleiben soll, wie es ist, wird keine Führung benötigt. Dennoch sind Mitarbeiter und Führungskräfte in unternehmensweiten Veränderungsprozessen besonders herausgefordert. Unsicherheit, Unklarheit, Unbehagen sind Emotionen, die hochkommen und nicht einfach abgewürgt werden können. Wie können Führungskräfte die eigene Stabilität behalten, Orientierung bieten und dafür sorgen, dass die Mitarbeiter ihre Performance auch in veränderungsreichen Zeiten erbringen? Das sind die Kernfragen in diesem Seminar.

Weiterlesen

Kommunikation und Gesprächsführung

Kommunikation ist das Schmiermittel für erfolgreiche Zusammenarbeit. Kommunikation ist ebenso selbstverständlich alltäglich wie bisweilen kompliziert. Organisationen und Teams, welche eine höhere „Sprachfähigkeit“ haben und in welchen auch schwierige Themen früher „spruchreif“ werden, sind in der Lage, Herausforderungen schneller und besser zu bewältigen. Dies gilt umso mehr, je stärker Veränderungen anstehen bzw. durchgeführt werden müssen.

Weiterlesen

Konfliktmanagement

Konflikte sind eine normale Erscheinung, wenn Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit aufeinander treffen. Der Umgang mit Konflikten gehört deshalb zum normalen Arbeitsalltag. Trotzdem gelingt es auftauchenden Konflikten immer wieder, die Beteiligten in Sprachlosigkeit, Wutausbrüche oder subtile Machtkämpfe zu treiben. Dies schadet dem Team bzw. der Organisation und muss nicht selten mit einem hohen Preis bezahlt werden. Ein professioneller Umgang mit Konflikten ist deswegen Kennzeichen einer lernenden Organisation – und macht das Arbeiten für Alle angenehmer.

Weiterlesen

Moderationstraining

Untersuchungen besagen, dass bis zu80% der Mitarbeiter Arbeitsmeetings und Besprechungen als unbefriedigend und ineffizient erleben. Besprechungs-, Team- oder spezielle Themenmoderationen gehören jedoch zum Berufsalltung und eine effiziente und produktive Leitung ist ein wesentlicher Schlüssel für erfolgreiche Meetings.

Weiterlesen

Selbstführung

Sich selbst führende Menschen haben gelernt, ihr Denken, Fühlen und Handeln bewusst wahrzunehmen und wirkungsvoll einzusetzen. Selbstführung orientiert sich deshalb immer am ganzen Menschen und geht weit über die Fragen des Selbstmanagements hinaus. Sich selbst führende Menschen sind klarer in der Zielorientierung, erfolgreicher in der Zielerreichung und achtsamer zu sich selbst.

Weiterlesen

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Der Wechsel von Mitarbeiter in die erste Führungsaufgabe ist nicht immer einfach. Die neue Rolle bringt mehr Verantwortung mit sich und erfordert andere Verhaltensweisen den ehemaligen Kollegen gegenüber. Hier gilt es die Balance zwischen Nähe und Distanz, den richtigen Ton in der Ansprache sowie den bewussten Umgang mit gewohnten Verhaltensmustern des Teams zu finden, um den Erwartungen und Herausforderungen der neuen Aufgabe gerecht zu werden.  

Weiterlesen

Zeit- und Selbstmanagement

Agieren statt Reagieren – ein Wunsch Vieler. Was kann ich tun, um mich nicht gehetzt zu fühlen? Wie kann es gelingen, mehrere Bälle im Spiel zu halten? Wie kann sich das Gefühl einstellen, dass ich meinen beruflichen Herausforderungen mit Souveränität zu begegnen. Ebenso wie es zu diesem Thema keine Patentrezepte gibt (da schließlich jeder auf die ihm gemäße Art seinen Weg finden muss), lassen sich doch einige Grundwahrheiten herausschälen, die wichtige Impulse liefern können. Dieses Kompaktseminar liefert ein buntes Angebot bewährter Ideen und bietet Gelegenheit, diese in individuelle Handlungsstrategien umzusetzen.

Weiterlesen

Weitere Seminarkonzepte

Beobachtertraining bzw. Beurteilungstraining

Das Seminar wird häufig zur Vorbereitung auf Assessement oder Development Center für intere Beobachter eingesetzt oder für Führungskräfte zur Mitarbeiterbeurteilung.

Inhalte:

  • Die Rolle der Führungskraft als Beurteiler bzw. Beobachter im Assessement
  • Nutzen und Grenzen von Beurteilungssystemen
  • Beurteilungsinstrumente und –verfahren
  • Wahrheit und Wahrnehmung
  • Wahrnehmungsverzerrungen und Beurteilungsfehler
  • Umgang mit Beobachtungsunterlagen und Bewertungen

 

Die Führungskraft als Coach

Inhalte:

  • Rollenklärung der Führungskraft
  • Situatives Führen und unterschiedliche Führungsaufgaben (bzw. das für den Auftraggeber relevante Führungsmodell)
  • Abgrenzung von Coaching als Teilaspekt von Führung
  • Gesprächsführung und Fragetechniken
  • Problemorientiertes versus Lösungsorientiertes Fragen
  • Skalenfragen, zirkuläres Fragen, Ressourcenfragen
  • Methoden für Empathie-Training
  • Verbindlichkeit im Gespräch herstellen und den Mitarbeiter in die Verantwortung einbinden
  • Integration von Coaching in den Führungsalltag (Effizienz)

 

Gesund führen

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, die bewusst mit den Kräften der Mitarbeiter haushalten wollen und die die Leistungsfähigkeit und die Motivation ihrer Mitarbeiter – angesichts der wachsenden Belastungsdichte – hoch halten wollen. In diesem Seminar erfahren Sie, auf welche Faktoren Sie achten können und welche Maßnahmen für einen gesundheitsgerechten Umgang mit den eigenen Mitarbeitern zentral sind. Die Entwicklung einer persönlichen Handlungsstrategie im Bereich der gesunden Führung steht dabei im Vordergrund.

Inhalte:

  • Belastungsabbau
  • Ressourcenaufbau
  • Methoden der Stressbewältigung
  • Selbstanalyse Führungsverhalten unter Stress
  • Dimension gesunder Führung
  • Umgang mit belasteten Mitarbeitern
  • Grenzen

 

Interkulturelle Kompetenz

Dieses Training richtet sich an alle Führungskräfte und Mitarbeiter, die interkulturelle Kommunikations- und Handlungsfähigkeiten und damit ein interkulturelles Bewusstsein im Unternehmensalltag benötigen. Mit der Entwicklung der interkulturellen Fähigkeiten bekommen Sie die Gelegenheit Ihre eigene Vorstellung von Kultur und Ihre Gewohnheiten zu analysieren. Hier werden Sie die Möglichkeit haben einen konstruktiven Umgang mit kulturellen Unterschieden zu erlernen und Ihren Erfolg im internationalen und interkulturellen Arbeitsumfeld zu steigern. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Inhalte, u.a.:

  • Grundlagen interkultureller Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Kulturdimensionen, kulturelle Werte und Grundahltungen
  • Umgang in interkulturellen Arbeitssituationen

 

Mediation/Konfliktmoderation

Wenn Sie Menschen, die in einem Konflikt stehen, begleiten wollen, lernen Sie hier, wie Sie diese zu einem Konfliktgespräch motivieren und wie Sie dieses Gespräch zielführend moderieren. Dabei werden die Interessen aller betroffenen Parteien berücksichtigt und die Konfliktpartner erarbeiten eine eigene selbstbestimmte Lösung, die zu ihnen persönlich passt.

Inhalte:

  • Regeln, Rollen, Setting und Ablauf einer Mediation
  • Gesprächsleitfaden
  • Live-Mediation und Feedback

Nach dem Seminar haben Sie eine andere Wahrnehmungs- und Kommunikationskompetenz. Die Betroffenen sind nach einer Mediation erleichtert und die Beziehung zwischen den Parteien ist neu hergestellt, sie können weiterhin zusammen arbeiten. Zudem haben sie durch den Prozess eine bessere Konfliktlösungskompetenz.

Mitarbeitergespräche führen

Gute Kommunikation spielt eine zentrale Rolle bei der Mitarbeiterführung, wo vielfältige Kompetenzen erforderlich sind: Einerseits wird ein hohes Maß an Verantwortung und Fingerspitzengefühl den Mitarbeitern gegenüber gefordert, andererseits darf man sich selbst und seine Aufgaben nicht aus den Augen verlieren. Das intensive Training Führen mit guter Kommunikation stellt den praktischen Bezug zu den Alltagsherausforderungen einer Führungskraft, insbesondere im Umgang mit Mitarbeitern, her und liefert Lösungsansätze für Konflikt- und Stresssituationen.

In dem Training finden die TeilnehmerInnen ein vertrauensvolles Umfeld für den gegenseitigen Austausch. Durch die Bearbeitung individueller Praxisbeispiele kann der direkte Transfer der Seminarinhalte in die berufliche Praxis sichergestellt werden. Kleine Lerngruppen von maximal 12 TeilnehmerInnen und eine angenehme Arbeitsumgebung sind garantiert.

Inhalte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Mein persönlicher Kommunikationsstil
  • Feedback geben und erhalten
  • Gesprächsphasen und effektive Gesprächsführung
  • Kritik als Chance zur positiven Veränderung
  • Persönliche Wirkung steigern (non-verbale Kommunikation in der Gesprächsführung)
  • Schwierige Mitarbeitergespräche führen
  • Kollegiale Fallbearbeitung zu schwierigen Gesprächssituationen der TeilnehmerInnen
Präsenter auftreten - stimmig führen

Wussten Sie, dass das, was Sie sagen, nur zu 7% Inhalt ist? Alles andere ist Körper und Klang. Es lohnt sich also, die (Stimm-)Muskeln spielen zu lassen, wenn Sie in Ihrer Führungsrolle, einer Verhandlung oder einer Kundenpräsentation überzeugen möchten. In diesem Seminar reflektieren Sie Ihre eigene Wirkung, mit dem Ziel, Ihre Präsenz zu stärken.

Inhalte:

  • Körperliche Präsenz und Größe zeigen – nehmen Sie Ihren Standpunkt ein!
  • Bewusst bewegen – wie Sie Menschen abholen und mitnehmen
  • Aussagen sinnvoll unterstreichen – Akzente setzen durch funktionale Gesten
  • Mit dem Körper sprechen – klare Botschaften senden durch ganzheitliche Transformation
    mit Videofeedback
  • Klarheit und Überzeugung transportieren – finden Sie Ihren Eigenton!
  • Die Energieniveaus der Stimme nutzen – mit Nachdruck fordern, Freiraum geben, Kreativität wecken
  • Selbst und Fremdwahrnehmung – wirken Sie „stimmig“?
    mit Audiofeedback
  • Schlüsselworte betonen – wie Sie Vertrauen gewinnen, zum Nachdenken anregen oder begeistern
  • Artikulation und Stimmmodulation – werden Sie deutlicher!
  • Einatmen, Ausatmen, Durchatmen – wie Sie auch in schwierigen Situationen standfest bleiben

 

Typgerecht führen

Ihr Gewinn:

  • Sie lernen sich selbst, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden besser kennen.
  • Sie gewinnen an Überzeugungskraft gegenüber Mitarbeitern und Kunden.
  • Sie erweitern Ihr Handlungsspektrum im Umgang mit unterschiedlichen Menschen.
  • Sie kommunizieren präziser und erreichen leichter ihr Ziel.
  • Sie gewinnen neue Kunden durch typgerechtere Ansprache.

Inhalte:

  • Typologie verstehen – Farbtypen nach DISG/Insights Discovery im Alltag erkennen und ansprechen können (gemeinsames Erarbeiten der Inhalte in Teamwork)
    • Merkmale im äußeren Erscheinungsbild
    • Sprachmuster / Lieblingsworte
    • Verhaltensvorlieben – was brauchen die Typen, um gut zusammen zu arbeiten?
    • Motivationsknöpfe – was motiviert die verschiedenen Typen?
  • Welcher Typ bin ich? – Selbstbild im Leben / als Führungskraft
  • Erste Teamübung mit Reflektion – Wie nehme ich die anderen / mich die anderen wahr?
  • Zweite Teamübung mit dem Fokus, eine bestimmte Farbe gezielt stärker auszuspielen
  • Learnings des Tages

 

  • Typgerecht überzeugen – Diskussionsübung mit Farbhüten
  • Typgerecht kommunizieren mit Mitarbeitern (Zweiergespräche anhand eigener Fallbeispiele)
  • Optional: Typgerecht beraten und verkaufen – Nutzenargumentation für alle Farben
    (kleine Präsentation anhand vorab ausgewählter eigener Produkte/Produktmerkmale)
  • Abschlussreflexion