toggle menu

Assessment Center

Das Verfahren

Beim Assessment Center handelt es sich um ein multimodales Verfahren mit dem Ziel eine Auswahlentscheidung für eine zu besetzende Stelle zu treffen. Multimodalität bedeutet, dass mehrere Methoden kombiniert werden, um spezifische Kompetenzen oder Potenziale, die für eine bestimmte berufliche Tätigkeit relevant sind, möglichst objektiv zu erfassen.

Folgende Verfahren können zum Einsatz kommen:

  • Selbstpräsentation
  • Situatives Interview
  • Testverfahren (ggf. auch im Vorfeld)
  • Gruppendiskussion
  • Lösung einer Fallstudie
  • Rollengespräche
  • Alltagsnahe Übungen

In der sogenannten Multi-Trait-Multi-Method-Matrix (MTMM-Matrix) wird definiert, welche Kompetenzdimensionen mit welchen diagnostischen verfahren zu untersuchen sind. Dabei muss jede Kompetenzdimension mit mehreren voneinander unabhängigen Übungen untersucht werden. Pro Übung wiederum sollten aber nicht mehr als 5 Kompetenzen bewertet werden.

Zielgruppe und Einsatzmöglichkeiten

Als Zielgruppen kommen alle Bewerber oder Kandidaten für spezifische berufliche Stellen bzw. Jobgruppen in Frage.

  • Üblicherweise findet das Assessment für Gruppen zwischen 4 und 10 Personen Anwendung. Damit werden vor allem Gruppenübungen mit Analyse sozialer Kompetenzdimensionen ermöglicht.
  • Auswahl von mehreren Bewerbern für Stellen mit ähnlichem Anforderungsprofil (Jobfamilien), z. B. Vertriebsmitarbeiter, Führungskräfte.
  • Zur Analyse von mehreren Kompetenzdimensionen, die nicht durch ein Einzelverfahren erfasst werden können.
  • Bei regelmäßigen bzw. wiederkehrenden Personalbedarf gleicher Stellen/Jobfamilien, z. B. Auszubildende, Verkäufer.
  • Bei hohen Bewerberzahlen erhöht das Assessment Center die Erfolgsquote bei der Auswahl der geeigneten Bewerber.
Einzel-Assessment
  • Ein Kandidat mit ca. 1-2 Beratern und/oder Beobachtern seitens des Auftraggebers
  • Ein halber bis ganzer Tag
  • Häufig zur finalen Entscheidung zwischen den vorausgewählten Bewerbern für eine wichtige Stellenbesetzung im Management oder verantwortungsvoller Position
Klassisches Assessment Center
  • Mehrere Kandidaten, die sich für die gleiche Position bewerben
  • Mix aus Einzel- und Gruppenübungen
  • Häufig bei Berufseinsteigern
  • Interne Beobachter und Entscheider, Moderation und Leitung durch Berater
  • Ca. 1-2 Tage (je nach Gruppengröße)
Real Business Assessment Center
  • Gruppenverfahren mit Real Business Simulation
  • Die Teilnehmer arbeiten in einem fiktiven Unternehmen und erledigen stellenrelevante Aufgaben und Projekte
  • Mittels Critical Incidents Technik werden besondere Herausforderungen eingespielt
  • Interne Beobachter und Entscheider, Moderation und Leitung durch Berater
  • Ca. 1-2 Tage (je nach Gruppengröße)

10 Erfolgsfaktoren für Ihr Assessment Center

Mit den Erkenntnissen von Wissenschaft, Forschung und unserer hoher Anwendungspraxis haben wir die aus unserer Sicht 10 bedeutsamsten Faktoren für die erfolgreiche Anwendung von Assessement Centern in einem Whitepaper zusammengefasst.