Mitarbeitergespräche wirkungsvoll führen

Gute Kommunikation spielt eine zentrale Rolle bei der Mitarbeiterführung, wo vielfältige Kompetenzen erforderlich sind: Einerseits wird ein hohes Maß an Verantwortung und Fingerspitzengefühl den Mitarbeitern gegenüber gefordert, andererseits darf man sich selbst und seine Aufgaben nicht aus den Augen verlieren. Das intensive Training Führen mit guter Kommunikation stellt den praktischen Bezug zu den Alltagsherausforderungen einer Führungskraft, insbesondere im Umgang mit Mitarbeitern, her und liefert Lösungsansätze für Konflikt- und Stresssituationen.

In dem Training finden die TeilnehmerInnen ein vertrauensvolles Umfeld für den gegenseitigen Austausch. Durch die Bearbeitung individueller Praxisbeispiele kann der direkte Transfer der Seminarinhalte in die berufliche Praxis sichergestellt werden. Kleine Lerngruppen von maximal 12 TeilnehmerInnen und eine angenehme Arbeitsumgebung sind garantiert.

Seminaraufbau
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Mein persönlicher Kommunikationsstil
  • Feedback geben und erhalten
  • Gesprächsphasen und effektive Gesprächsführung
  • Kritik als Chance zur positiven Veränderung
  • Persönliche Wirkung steigern (non-verbale Kommunikation in der Gesprächsführung)
  • Schwierige Mitarbeitergespräche führen
  • Kollegiale Fallbearbeitung zu schwierigen Gesprächssituationen der TeilnehmerInnen
Die Zielgruppe

Angesprochen sind MitarbeiterInnen, die bereits Führungserfahrung haben oder seit Kurzem mit Führungs- aufgaben beauftragt sind, z. B. Projektleiter, Team- und Abteilungsleiter, Bereichsleiter.

Relevanz

Gute Kommunikation ist sozusagen die Basis für einen ansprechenden und Motivation fördernden Umgang mit Mitarbeitern. Neben der Fachkompetenz werden an Führungskräfte zunehmend Anforderungen an die kommunikative Kompetenz gestellt, um Mitarbeiter individuell fördern und fordern zu können.

Für Führungskräfte ist es häufig schwierig, ihre persönliche Wirkung auf Mitarbeiter zu überprüfen. Im Seminar haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihr Fremd- und Selbstbild abzugleichen und basierend auf dieser Standortbestimmung konkrete Schritte zur Entwicklung ihrer Führungskompetenz zu definieren.

Die Methode

Das Seminar setzt sich zusammen aus kurzen Inputs des Trainers und ausreichend Zeit für Einzel- und Gruppenarbeit; Bearbeitung von Fallstudien/Szenarien und anschließendem Rollenspiel mit Feedbackrunden sowie Auswertung per Videoaufzeichnung. Zusätzlich:

  • Eisbergmodell
  • Johari Fenster
  • Modell: Vier Seiten der Kommunikation von Schulz von Thun
  • Selbsteinschätzung Kommunikationsstil/Auswertungsbogen (Vier Seiten der Kommunikation)
Ihr Nutzen

Eine persönliche Standortbestimmung der kommunikativen Kompetenz. Der vertrauensvolle Rahmen für den Austausch mit den Seminarteilnehmern fördert die Selbstwahrnehmung und Offenheit. Durch den hohen Praxisbezug und der Möglichkeit eigene Fälle im Seminar zu bearbeiten, erweitern die TeilnehmerInnen ihre Handlungskompetenz als Führungskraft und erarbeiten einen konkreten Aktionsplan zur Umsetzung am Arbeitsplatz.

Veranstaltungen
Termine und Orte

Nach Vereinbarung

Seminardauer

2 Tage

Trainer

Jochen Kiel

Betriebswirt und Senior Professional Berater für Unternehmens- und Personalentwicklung. Themenschwerpunkte u.a. im Kommunikationstraining, Verkaufskompetenz und strategischer Personalentwicklung. Durchführung von Beratungen und Trainings auch in englischer Sprache.

Nächste Termine: Seminarangebote

Mitarbeitergespräche wirkungsvoll führen

Nach VereinbarungNach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartnerin

Kristiana Dzhordzheva
Beraterin

+49 (0)5641 77 64 0-0

Strametz Akademie