Praxissimulation Führen in der Matrix

Überblick

Im Zuge der steigenden Komplexität und dem erhöhten Bedarf an schnellen und schlanken Abstimmungs- und Entscheidungsprozessen erfährt die Matrixorganisationsform zunehmend an Bedeutung. Um die Vorteile dieser wirkungsvoll zu nutzen, werden allerdings verstärkte Anforderungen an Führungskräfte und Projektleiter gestellt. Projektleiter sind in dieser Simulation mit Führungsaufgaben in Projekten in ihrer Vielschichtigkeit und Dynamik zwischen Linie und Projekt konfrontiert. Führungskräfte können das Spannungsfeld in der Simulation ebenfalls bewusst reflektieren und die Perspektiven durch Rollenwechsel verändern.

Ziele

  • Persönliche Standortbestimmung zu Projektmanagementkompetenzen
  • Verständnis über Entscheidungs- und Koordinationsmechanismen gewinnen
  • Klarheit und Verständnis für unterschiedlichen Rollen
  • Handwerkstechniken zur Synergienutzung zwischen Projektinformationen und Fachinformationen
  • Kenntnisse über die sinnvolle Nutzung und Aufteilung von Ressourcen
  • Schneller Lerntransfer durch Erleben und Reflexion

Besonderheiten "Führen in der Matrix"

  • Führungskräfte oder Nachwuchskräfte können Führung in der Linie auf zwei Führungsebenen trainieren
  • Projektleiter können Führungsaufgaben in Projekten in ihrer Vielschichtigkeit und Dynamik zwischen Linie und Projekt trainieren

Inhalte

  • Verschiedene Unternehmensbereiche mit realitätsnahen Aufgabenstellungen
  • Einführung und Vertiefung von Führen ohne disziplinarische Führungsmacht in Theorie und Praxis
  • Integration von typischen Führungssituationen und –herausforderungen
  • Übung und Theorie bei der Steigerung von Effizienz, wenn Mitarbeiter an verschiedenen Themen und Projekten arbeiten
  • 3 Simulationsrunden in einem Planspielunternehmen mit verschiedenen Herausforderungen:
  • Organisation und Koordination des Tages- und Projektgeschäftes
  • Aufgabenmanagement und Delegation
  • Verhalten in Konfliktsituationen
  • Umgang mit Wiederstand
  • Ressoucenaufteilung für Projekt- und Tagesgeschäft
  • Wahrnehmung und Nutzung von Synergien
  • Überprüfung der Führungseffektivität durch Leistungsmessung der Arbeitsergebnisse
  • Strukturierter Feedbackprozess unter Moderation erfahrener Führungsspezialisten
  • Ausgewählte und praktische Impulse für die Führungs- und Projektmanagementpraxis
  • Systematische Zusammenfassung der Erkenntnisse und Ableitung von Transfermaßnahmen

Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Nachwuchsführungskräfte
  • Projektleiter

Dauer

  • 2 Tage

Preise

  • 1.180,- € p.P (inkl. Vollverpflegung, zzgl. MwSt. 19 %, exkl. Unterbringung)

Nächste Termine: Simulationen

Darmstadt

Ihre Ansprechpartnerin

Kristiana Dzhordzheva
Beraterin

+49 (0)5641 77 64 0-0

Strametz Akademie