Hindernisse in der Selbstführung überwinden Teil III

Hindernisse in der Selbst­führung überwinden Teil III

Sich kennen

Ein sich selbst führender Mensch ist bemüht, sich kennen zu lernen und zu verstehen. Das ist ein fortwährender Prozess, bei dem es nicht nur ums Wahrnehmen und Reflektieren des eigenen Verhaltens, sondern viel mehr ums Verstehen der unbewussten Ursachen und Motive hinterm Verhalten. Gerade in Deutschland haben wir es mit einer sehr sachlichen Business Kultur zu tun: Die Bedeutung der rationalen Ebene in Sachen Führung wird stark überschätzt. Dabei belegt die neurobiologische Forschung, dass vor allem das Unbewusste maßgeblich die Wahrnehmungs-, Denk- und Entscheidungsprozesse beeinflusst. Das Unbewusste ist immer schneller und mächtiger und lädt uns dazu ein, uns einzugestehen, dass es immer eine große unbekannte Dimension in uns gibt. Das Sokrat‘sche „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ rührt von einer demütigen Haltung her und stößt beim sabotierenden Ego vieler Führungskräfte auf Widerstand.

Um diesen blinden Fleck kleiner zu machen und Führungsverhalten bewusster zu gestalten, braucht es das Wissen über die eigenen Prägungen, Konditionierungen, Haltungen, Glaubenssätze und Muster. Denn aus Prägungen entsteht Haltung, aus einer Haltung entsteht Verhalten und schlussendlich Wirkung einer Führungskraft. Lernt man diese bei sich selbst zu sehen, wird man zu einem Sehenden bezogen auf die Mitarbeiter. Bleibt man bezogen auf das eigene Innere blind, so wird man auch bei den Mitarbeitern wenig erkennen können.

Lesen Sie in dem nächsten Beitrag warum die Verantwortung für die eigenen Stärken und Schwächen wichtig ist für das Thema Selbstführung.

Zur gesamten Serie

 

Zurück

Nachrichtenarchiv

HR-Events

Aktuelle Termine für Workshops, Offene Simulationen und Praxistage rund um Führungskräfteentwicklung und Talentmanagement.

Mehr erfahren

10 Power Tools

MODERN, EINZIGARTIG, BEWÄHRT Vielfach eingesetzt, bei Kunden geschätzt, zukunftsweisend ausgerichtet.
Unsere besten Instrumente für nachhaltige Personalentwicklung.

Mehr erfahren