Leadership Potenzial Kompass

Überblick

Gute und erfolgreiche Führungskräfte sind ein Schlüssel für Unternehmenserfolg. Wie kann man im Rahmen einer früh- oder rechtzeitigen Nachfolgeplanung geeignete Potenzialträger für künftige Führungspositionen finden? Mit dem Leadership Potenzial Kompass wird eine sehr wirksame Standortbestimmung vorgenommen und als Ergebnis erhält jeder Kandidat und Auftraggeber einen Kompass, der der beschreibt, welche der persönlichen Potenziale und Handlungskompetenzen allgemein und für Führung speziell vorhanden sind, welche Entwicklungsfelder mit entsprechenden Maßnahmen zu bearbeiten sind und ob der Weg zur Führungskraft für beide Seiten Sinn ergibt.

Ziele

  • Bestimmung von sechs relevanten Potenzialfaktoren für Führung
  • Standortbestimmung von Führungsverhalten in einem sozial-dynamischen Kontext
  • Diagnostik und Entwicklung in einem Trainingsset zusammenbringen
  • Reflexion der künftigen Führungsrolle durch intensives Feedback
  • Erfahren der Wirkungsweise als Person und in der Führungsrolle (Selbst- und Fremdbildabgleich)

Inhalte

  • Zunächst wird im Vorfeld das psychometrische Online-Verfahren „Leadership PotenzialCockpit“ bearbeitet, um allgemeine und sechs spezifische Führungspotenzialfaktoren zu identifizieren.
  • Der Leadership Simulator (LPK Collaborated) bietet eine verhaltensorientierte Praxissimulation in einem Planspielunternehmen, in der das Führungsverhalten in einer Gruppe von 6-10 Teilnehmern in einem sozial dynamischen Kontext sowohl diagnostiziert als auch trainiert wird.

  • Inhalte der drei Simulationsrunden:
    • Kommunikation und Information in dynamischen, vielschichtigen Situationen
    • Management und Delegation komplexer Aufgaben und Projekte
    • Führen von Mitarbeitern
    • Organisation von teamübergreifender Zusammenarbeit
    • Lösen von Konflikten
    • Entscheidungen in Spannungsfeldern zwischen persönlichen Bedürfnissen und Unternehmenszielen treffen
    • Umgang mit (schwierigen) Mitarbeitern

  • Sonstige Inhalte
    • Strukturierter Feedbackprozess und -training unter Moderation erfahrener Berater
    • Selbst- und Fremdbildabgleich mit der Gruppe und den Beratern
    • Persönliche Reflexions- und
    • Systematische Zusammenfassung der Erkenntnisse und Ableitung von Transfermaßnahmen
    • Checklisten zum Praxistransfer
    • Im Nachgang der Simulation wird ein Feedbackgespräch mit dem Teilnehmer und Auftraggeber (getrennt oder zusammen) geführt, in dem der Kompass schriftlich ausgehändigt und erläutert wird.

Dauer

2 Tage

Preis pro Teilnehmer

1.900,- €

Sonstiges/ Besonderheiten

Mindestteilnehmerzahl für die Leadership Simulation (LPK Collaborated) sind 6 Teilnehmer

Mehr zum Produkt

Nächste Termine: Simulationen

Kassel
Kassel

Ihre Ansprechpartnerin

Kristiana Dzhordzheva
Beraterin

+49 (0)5641 77 64 0-0

Strametz Akademie